Die ganze Kraft des Wassers auf einen Blick

Das Berliner Trinkwasser wird aus natürlichen Grundwasservorkommen des Berliner Urstromtals gewonnen. Es ist von bester Qualität und enthält viele natürliche Mineralien und Spurenelemente. Das Berliner Wasser ist naturbelassen und muss nicht gechlort werden. Zusätze, wie z. B. Fluoride zur Kariesvorbeugung, werden nicht beigemischt.

Das Berliner Trinkwasser enthält viele natürliche Mineralstoffe und Spurenelemente. Bitte beachten Sie: Wassertrinken reicht nicht aus, um den lebensnotwendigen Bedarf an Mineralstoffen zu decken. Es ist auch wichtig, sich ausgewogen und gesund zu ernähren.

 Stand 2018 Angabe in mg/l Grenzwert in mg/l* Empfohlene Tagesmenge in mg**
 Hydrogencarbonat

 250,44

 -  -
 Calcium  108  -  800
 Magnesium  10,7  -  375
 Kalium  4,9  -  2.000
 Eisen  < 0,03  0,2  14
 Natrium  38  200  -
 Sulfat  117  250  -
 Chlorid  55  250  800

 

*Grenzwerte laut Trinkwasserverordnung (TrinkwV)
**Recommended Daily Allowances (EU-RDA) lt. Richtlinie 90/496/EWG
Diese Seite finden Sie im Internet unter der URL:
http://www.bwb.de/content/language1/html/1133.php
© 2009, Berliner Wasserbetriebe.