Die ganze Kraft des Wassers auf einen Blick

Das Berliner Wasser ist Trinkwasser aus natürlichen Grundwasservorkommen des Berliner Urstromtals. Es ist von bester Qualität und enthält viele lebensnotwendige Mineralien und Spurenelemente, die wir unserem Körper von außen zuführen müssen. Die wichtigsten sind Calcium, Eisen, Kalium, Magnesium, Natrium und Chlorid. Dennoch gilt: Wassertrinken reicht nicht aus, um den täglichen Bedarf an Mineralstoffen zu decken. Es ist auch wichtig, sich gesund zu ernähren.

Das Berliner Trinkwasser enthält folgende wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente:

 Stand 2014 Angabe in mg/l Grenzwert in mg/l Empfohlene Tagesmenge in mg
 Calcium  98  -  800
 Eisen  < 0,03  0,2  14
 Kalium  4,52  -  1
 Magnesium  9,54  -  300
 Natrium  30,56  200  -
 Chlorid  47,67  250  -

Wussten Sie schon...?

  • Calcium ist wichtig für Knochen und Zähne
  • Eisen fördert die Blutbildung und den Energiestoffwechsel
  • Kalium stärkt Muskeln und Herz
  • Chlorid und Natrium regulieren den Wasser- und Säure-Basen-Haushalt unseres Körpers

Erfahren Sie mehr über die Mineralstoffe und Spurenelemente im Trinkwasser

Diese Seite finden Sie im Internet unter der URL:
http://www.bwb.de/content/language1/html/1133.php
© 2009, Berliner Wasserbetriebe.