Ohne Wasser kein Leben

Der menschliche Körper besteht zu etwa zwei Dritteln aus Wasser. Damit wir uns wohlfühlen, muss dieser Anteil konstant gehalten werden.

Das erfordert eine tägliche Wasserzufuhr von 2 bis 2,5 Litern. An heißen Tagen oder durch Sport kann sich der Bedarf um das Drei- bis Vierfache erhöhen.
Unter normalen Bedingungen verlieren wir allein beim Schwitzen über die Haut täglich rund 0,5 Liter Wasser. Gleiches gilt für die Atmung. Über die Nieren scheiden wir rund 1,5 Liter Harnflüssigkeit aus.

Warum Wasser für uns Menschen so wichtig ist und was passiert, wenn wir unseren Wasserhaushalt nicht permanent ausgleichen, erfahren Sie hier:

Bitte warten...
Wasser ist lebenswichtig…

... für unser Blut
Als Bestandteil des Blutes versorgt uns Wasser mit Sauerstoff und allen lebensnotwendigen Nähr-stoffen. Gleichzeitig werden Giftstoffe über die Blutbahn zu den Nieren geleitet und ausgeschieden.

... zur Regulierung der Körpertemperatur
Bei erhöhter Körpertemperatur schwitzen wir Wasser aus. Bei Fieber wird kein Wasser abgegeben und wir fühlen uns krank.

... als Lösungsmittel
Als Lösungsmittel erhält Wasser die Konsistenz sämtlicher Körperflüssigkeiten. So wird zum Beispiel das Blut bei Wasserverlust dickflüssiger.

... um Stoffe zu spalten
Wasser ist entscheidend daran beteiligt, Stoffe zur notwendigen Weiterverarbeitung zu spalten. So kann unser Körper zum Beispiel Vitamine und Zuckermoleküle erst durch Wasser nutzen.

... für Zellen und Gewebe
Wasser ist ein wesentlicher Bestandteil von Zellen und Gewebe. Allein durch unser Gehirn fließen täglich 1.400 Liter Körperflüssigkeit und gewährleisten damit Leistungsfähigkeit und Konzentration.

Zu wenig Wasser im Körper...

... macht Durst und den Mund trocken.

... macht schlapp. Bei zwei Prozent Wasserverlust lässt die Denk- und Konzentrationsfähigkeit nach.

... lässt uns weniger Schadstoffe ausscheiden. Drei Prozent weniger Wasser verursachen eine geringere Harnproduktion.

... tut weh. Bei fünf Prozent Minus muss das Herz wesentlich mehr Kraft aufwenden, um das nun dickere Blut durch den Körper zu pumpen. Die in Folge ansteigende Körpertemperatur führt zu Kopf- und Muskelschmerzen, die Wahrnehmungsfähigkeit nimmt ab.

... lässt uns kollabieren. Bei zehn Prozent Wasserverlust leidet der Körper unter Krämpfen. Verwirrtheitszustände treten auf, Nieren- und Kreislaufversagen drohen.

Ganz nebenbei wirkt Wasser auch als…

... Kalorienkiller
Wasser enthält keine Kalorien, verbraucht aber welche. Das tägliche Trinken von eineinhalb bis zwei Litern ergibt einen Mehrverbrauch von bis zu 100 Kilokalorien. Das entspricht einem etwa zehnminütigen Jogging.
Im Jahr lassen sich auf diese Weise 36.500 zusätzliche Kalorien verbrauchen, was umgerechnet etwa fünf Kilogramm Fettgewebe entspricht.
Tipp: Gekühltes Trinkwasser kurbelt den Energieverbrauch zusätzlich an.

... Schönheitselixier
Regelmäßiges Trinken reduziert Falten. Wasser sammelt sich im Bindegewebe und polstert kleine Fältchen auf natürliche Weise von innen heraus auf.

Unsere Apps

App Trink Lotse

Trink Lotse App

Die App Trink Lotse berechnet den persönlichen Tagesbedarf an Trinkwasser und erinnert Sie regelmäßig daran, ausreichend zu trinken.

Die Berliner Wasserbetriebe App

Berliner Wasserbetriebe App

Mit dieser kostenfreien App erhalten unsere Kunden Zugang zu wichtigen Services, Infos und Events rund ums Wasser.

Diese Seite finden Sie im Internet unter der URL:
http://www.bwb.de/content/language1/html/1168.php
© 2009, Berliner Wasserbetriebe.