Vielfalt und Chancengleichheit

Vielfalt eröffnet Chancen – wir nutzen sie!

Die Berliner Wasserbetriebe meistern ihre Aufgaben mit 4.336 Beschäftigten. Das sind 4.336 verschiedene Individuen. Wir respektieren jeden einzelnen. Unterschiedliche Potenziale betrachten wir als Bereicherung.

Unsere Aufgaben sind so breit gefächert, dass wir sie nur mit vielfältigen Teams lösen können. Wichtig ist uns dabei das Potenzial jedes einzelnen. Wir können und wollen nicht darauf verzichten, nur weil jemand „anders“ ist. Diskriminierungen haben bei uns keine Chance. Respekt prägt unseren Alltag.

Mit der Unterzeichnung der „Charta der Vielfalt“ haben sich die Berliner Wasserbetriebe dazu verpflichtet, die Vielfalt der Gesellschaft zu erkennen und zu nutzen. Wir sehen darin gleichzeitig eine wertvolle Chance. Denn: Diese Vielfalt unserer Mitarbeiter mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten, Erfahrungen und Herangehensweisen eröffnet uns neue Horizonte. Die brauchen und die nutzen wir.

Weiterführende Links

Charta der Vielfalt

Die „Charta der Vielfalt“ verpflichtet, die Vielfalt der Gesellschaft zu erkennen und zu nutzen. Diese Vielfalt unserer Beschäftigen mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten, Erfahrungen und Herangehensweisen eröffnet uns neue Perspektiven.

Wir eröffnen Horizonte

Mit dem Programm „Horizonte“ eröffnen wir Geflüchteten durch eine Ausbildung in unserem technisch-gewerblichen Bereich berufliche Perspektiven und leisten somit einen wertvollen Beitrag zur Integration.

Gleichstellung gewinnt

Die Charta „Gleichstellung gewinnt“ verpflichtet und unterstützt Berliner Unternehmen bei der Schaffung einer neuen Unternehmenskultur, in der Gleichstellung ein Selbstverständnis darstellt. Mit der Unterzeichnung der Charta setzen wir ein Zeichen für gelebte Gleichstellung und sind zugleich Vorbild für andere Unternehmen.

Diese Seite finden Sie im Internet unter der URL:
http://www.bwb.de/content/language1/html/12269.php
© 2009, Berliner Wasserbetriebe.