Umwelt und Naturschutz

Wir kümmern uns um das gleichermaßen ökologische, ökonomische und sozial nachhaltige Management des Wasserkreislaufs. Ein besonderes Augenmerk legen wir auf Projekte und Kooperationen für den Umweltschutz in der Hauptstadt. Schließlich beziehen wir unser Trinkwasser aus derselben Natur und Umwelt, auf die auch künftige Generationen angewiesen sind.

IGA Berlin 2017

IGA Berlin 2017

Als Innovationspartner der IGA Berlin 2017 präsentieren und etablieren wir auf dem IGA Campus die „Klasse Wasser“ – ein buchbarer Erlebnis- und Mitmachunterricht für Kitas, Grundschulen und Schüler der Sekundarstufe I und II mit 120 Workshops rund ums Wasser. In der Sonderausstellung „Horizonte“ für innovative Nachhaltigkeitsprojekte zeigen wir Ihnen, wie wir aus Abwasser unseren umweltfreundlichen Recyclingdünger Berliner Pflanze gewinnen. Besucher können sich zudem an unseren Berliner Trinkbrunnen erfrischen, die vor und auf dem IGA-Gelände aufgestellt werden.

Berliner Klimabündnis

Berliner Klimaschutzvereinbarung

Mit unserem aktiven Beitrag zum Klimaschutz unterstützen wir die Klimaschutzziele des Berliner Senats. Energieeinsparungen, Effizienzsteigerung sowie die Nutzung selbst erzeugter regenerativer Energie aus Klärschlamm, der zu Biogas verarbeitet wird, sowie aus Sonne und Wind gehören seit langem zur Nachhaltigkeitsstrategie der Berliner Wasserbetriebe.

Stiftung Naturschutz Berlin

Stiftung Naturschutz Berlin

Berlin ist Hauptstadt und zugleich auch die grünste Metropole Europas. Um diese grünen Lebensräume für Tiere und Pflanzen zu erhalten, setzt sich die Stiftung Naturschutz Berlin ein. Wir unterstützen die Stiftung Naturschutz Berlin und engagieren uns beim „Langen Tag der Stadtnatur“ in Form von Sonderführungen und Veranstaltungen an verschiedenen Unternehmensstandorten der Berliner Wasserbetriebe. Ziel ist, die speziellen Bedingungen für die Berliner Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung und den umweltverträglichen Umgang mit der Ressource "Wasser" zu vermitteln.

Berliner NetzwerkE

Berliner Netzwerke

Die Berliner Wasserbetriebe engagieren sich im Unternehmensverbund Berliner NetzwerkE für Themen aus den Bereichen Energieeffizienz, erneuerbare Energien und dezentrale Energieversorgung. Diese Themen sind insbesondere für die zukünftige Energieversorgung im urbanen Raum von Bedeutung.
Die Mitgliedsunternehmen des Berliner NetzwerkE tauschen sich regelmäßig mit Fachreferenten über innovative Energiethemen und Projekte aus, das Netzwerkmanagement organisiert Exkursionen, stellt Kontakte zu Experten und Wissenschaftlern her und unterstützt bei der Akquise von Fördermitteln. Darüber hinaus leistet es durch die Einbindung eigener Ingenieure fachliche Unterstützung bei der Projektumsetzung. Die HTW Berlin und das Reiner Lemoine Institut begleiten als Wissenschaftspartner die Arbeit des Berliner NetzwerkE fachlich und unterstützen durch Information und Technologietransfer.

Stadtbäume für Berlin

Stadtbaumkampagne

Als Förderer der Initiative Stadtbäume für Berlin setzen wir uns für die Neupflanzung von Straßenbäumen ein. Ziel der Aktion ist es, bis Ende 2017 bis zu 10.000 zusätzliche Straßenbäume zu pflanzen, da in den letzten Jahren viele aufgrund von Krankheiten, Überalterung und Schädlingsbefall gefällt werden mussten.

Tomatenparade

Berliner Pflanze für Schulbeete

Mit dem Projekt „Tomatenparade“ der Bürgerstiftung Berlin erfahren Kinder mehr über die Natur und den verantwortungsbewussten Anbau von Nahrungsmitteln. Von der Saat bis zur Ernte kümmern sie sich um die Tomatengewächse in ihrem Schulbeet. Damit diese gut gedeihen, liefern wir den umweltfreundlichen und aus Klärschlamm recycelten Phosphordünger „Berliner Pflanze“.

Umweltkalender Berlin

Umweltkalender Berlin

Gerade in Berlin hat die Stadtnatur unglaublich viel zu bieten. Entdecken kann man sie nicht nur am «Langen Tag der StadtNatur», sondern das ganze Jahr über. Für die Berliner Wasserbetriebe ist Natur- und Umweltschutz ein wichtiger Auftrag. Aus diesem Grund unterstützen wir den Umweltkalender Berlin der Stiftung Naturschutz. Das tagesaktuelle Online-Portal bietet einen tollen Überblick über alle Veranstaltungen der Stadt zu Natur- und Nachhaltigkeitsthemen.

Spree City – Bürgerbeteiligung für eine lebenswerte städtische Umwelt

Spree City auf dem Umweltfestival

Das gemeinsame Verständnis der Stadt und ihrer BürgerInnen für den künftigen Umgang mit Wasser und Gewässern in Berlin ist Teil einer bürgerschaftlichen Verständigung, wie die Stadt nachhaltig gestaltet werden kann. Die Berliner Wasserbetriebe unterstützen diese Stadtgespräche im Rahmen des Projektes „Spree-City“ seit 2013 mit dem Ziel, das Thema Wasser in seinen vielfältigen Facetten stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu heben. Zudem soll eine Verständigung der Beteiligten über die offenen Fragen und der gemeinsamen Verantwortung für deren Lösung erreicht werden.

Diese Seite finden Sie im Internet unter der URL:
http://www.bwb.de/content/language1/html/12324.php
© 2009, Berliner Wasserbetriebe.