Pressemitteilung vom 02.09.2014

Berliner Wasserbetriebe suchen Technik-Begeisterte

64 neue Azubis und 15 Dualstudenten starten ins Ausbildungsjahr 2014

Die Berliner Wasserbetriebe sind mit 79 neuen Auszubildenden und dualen Studenten in 16 Berufen in das Ausbildungsjahr 2014 gestartet. „Ich freue mich auf die vielen neuen Gesichter – sie sind unsere dringend benötigten Fachkräfte von morgen“, sagt Norbert Schmidt, Vorstand Personal und Soziales.

Der demographische Wandel geht auch an den Berliner Wasserbetrieben nicht spurlos vorbei, die Zahl der Bewerber ist deutlich gesunken. Das Unternehmen legt daher großen Wert darauf, als Arbeitgeber attraktiv für potenzielle Nachwuchskräfte zu sein. Dazu gehört eine intensive und vielfältige Ausbildung, um die jungen Menschen bestens auf ihre späteren Berufe vorzubereiten. Norbert Schmidt: „Wir setzen auf spezifische Qualifikation und bieten ausgezeichnete Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten für unsere Azubis, um künftig mindestens die Hälfte unseres Bedarfs an Fach- und Führungskräften aus eigenem Nachwuchs zu decken.“

Mechanik und Elektronik kommen in vielen gesuchten Berufs-Profilen vor, deren Inhaber das so komplexe wie weitgehend automatisierte Berliner Wasser-System künftig am Laufen halten sollen. Dabei ist es erklärtes Ziel, immer mehr Frauen für technische Berufe zu begeistern. Fast ein Drittel der 270 Auszubildenden der Berliner Wasserbetriebe sind weiblich – Tendenz steigend, auch durch Teilnahme an Programmen wie EnterTechnik, eine neue Initiative, die jungen Frauen ein so genanntes technisches Jahr ermöglicht.

Als sozialer Arbeitgeber in Berlin legen die Wasserbetriebe Wert auf attraktive Arbeitsbedingungen – u. a. durch tariflich geregelte Bezahlung, umfassenden Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie flexible Arbeitszeitmodelle. Die sehr gute Zielorientierung, die nachhaltige Umsetzung und der hohe Qualitätsanspruch des gesamten Planungs- und Bildungsmanagementsystems wurden im Mai 2014 mit dem Qualitätssiegel „Exzellentes Bildungs- und Talentmanagement“ des deutschen Bildungspreises gewürdigt.

Weitere Informationen gibt es unter ausbildung.bwb.de, wo man sich nicht nur online beraten lassen und bewerben kann, sondern wo auch Azubis der Wasserbetriebe über ihre Erfahrungen bloggen. Und noch mehr dazu auch auf facebook.de/ausbildung.bwb.

Diese Seite finden Sie im Internet unter der URL:
http://www.bwb.de/content/language1/html/16909_14769.php
© 2009, Berliner Wasserbetriebe.