Pressemitteilung vom 25.02.2015

Flexible Kombination aus Zeit und Geld ausgezeichnet

Preis für innovatives Modell der betrieblichen Altersvorsorge

„My Time“ – das neue Wertkontenmodell der Berliner Wasserbetriebe – ist gestern mit dem Sonderpreis des Deutschen bAV-Preises für innovative Projekte der betrieblichen Altersversorgung ausgezeichnet worden. Besondere Beachtung fand bei der Jury, der u. a. der ehemalige Wirtschaftsweise Prof. Bert Rürup angehört, die Einbindung in das demografieorientierte Personalmanagement.

Das Modell der Wasserbetriebe ermöglicht es den Beschäftigten, sich nicht zwischen Alters-vorsorge und flexibler Lebensarbeitszeit entscheiden zu müssen, sondern für beides individuell und eigenverantwortlich Vorsorge treffen zu können. Das Modell wird durch den Arbeitgeber auf mehreren Ebenen gefördert, u. a. durch die Möglichkeit der Entgeltumwandlung im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge und die hauseigene Finanzierung und Verwaltung des Modells. Ein weiteres Plus für die Beschäftigten ist, dass sie in ihrer Entnahmephase über ihr angespartes Entgelt weiter Beiträge in die Rentenversicherung einzahlen und so deutlich geringere Rentenkürzungen haben als bei anderen Modellen.

„Mit ,My Time‘ wollen wir die wachsenden Erwartungen der Beschäftigen und neuer Mitarbeiter in Bezug auf eine gute Work Life Balance und unternehmerische Planungssicherheit in Einklang bringen“, sagt Kerstin Oster, Personalvorständin der Berliner Wasserbetriebe. Mit der Entscheidung für eine interne Administration und Finanzierung gebe das Unternehmen alle Kostenvorteile an die Beschäftigten weiter. Attraktive Arbeitsbedingungen, zu denen auch flexible Arbeitszeitmodelle gehören, sind für die Wasserbetriebe wesentliche Voraussetzungen für die Gewinnung und langfristige Bindung von Mitarbeitern.

Das Modell bietet drei Wertkonten zur Wahl: Vario zur späteren Aufstockung eines Teilzeitentgelts, Sabbatical zur Finanzierung einer längeren Freistellung und Ruhestand, mit dem ein früherer Renteneintritt abgesichert werden kann. Die Spanne der individuellen Sparbeträge liegt zwischen 50 € und 1.000 € im Monat.

Diese Seite finden Sie im Internet unter der URL:
http://www.bwb.de/content/language1/html/16924_15358.php
© 2009, Berliner Wasserbetriebe.