Pressemitteilung vom 18.11.2016

Wasserbetriebe gewinnen Corporate Health Award

Erneut erster Preis für das betriebliche Gesundheitsmanagement

Die Berliner Wasserbetriebe haben den ersten Platz des bundesweiten Gesundheitspreises Corporate Health Award in der Kategorie öffentliche Verwaltung belegt. Das Landesunternehmen wurde für sein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement ausgezeichnet.

Wie bleiben die Beschäftigten gesund? Und wenn sie erkrankt waren, wie integriert man sie am besten wieder in das Arbeitsleben? Um diese beiden Kernfragen drehen sich die Aufgaben des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM), nicht nur bei den Berliner Wasserbetrieben. Die sind am Donnerstagabend in Bonn zum zweiten Mal mit dem begehrten Corporate Health Award ausgezeichnet worden. Der Preis ist eine Initiative von Handelsblatt, TÜV SÜD Akademie, EuPD Research Sustainable Management und der ias-Gruppe.

«Wir freuen uns über diese Auszeichnung», sagt Personalvorständin Kerstin Oster. «Denn Betriebliches Gesundheitsmanagement ist für uns ein wichtiger Baustein, um als der attraktive und innovative Arbeitgeber wahrgenommen zu werden, der wir sind.» Weitere Bausteine seien die Balance von Arbeits- und Privatleben sowie die Anpassung an die demografische Entwicklung und künftige Anforderungen.

Deshalb setzt das Betriebliche Gesundheitsmanagement eigene Schwerpunkte bei den Beschäftigten von morgen, den rund 250 Auszubildenden der Berliner Wasserbetriebe. Beispielsweise sei bei der Zählung von Krankheitstagen der Azubis aufgefallen, dass die jungen Menschen ausgerechnet vor Prüfungen deutlich häufiger fehlten, als an üblichen Tagen - also gehören Workshops und Kurse zum Abbau von Stress und Prüfungsangst jetzt zur Ausbildung.

Übrigens genauso wie Kurse und Workshops zu gesunder Ernährung und Suchtprävention. An diesen Themen kommt bei den Wasserbetrieben kein Azubi mehr vorbei. Und der Erfolg lässt sich messen: Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Gesundheitsquote der Azubis bereits um 1,5 Prozent verbessert.

Zum Unternehmen

Die Berliner Wasserbetriebe und ihre rund 4.500 Mitarbeiter liefern jährlich aus neun Wasserwerken rund 200 Millionen Kubikmeter bestes Trinkwasser und reinigen in ihren sechs Klärwerken ca. 265 Millionen Kubikmeter Abwasser. Dazwischen liegen fast 18.800 Kilometer lange Rohr- und Kanalnetze. Damit ist das Unternehmen Deutschlands Branchenprimus, der auf 160 Jahre Tradition zurückblickt.

Zum Corporate Health Award

Der Corporate Health Award (CHA) ist die bekannteste und erfolgreichste Initiative im Bereich betriebliches Gesundheitsmanagement in Deutschland. Die Auszeichnung wird seit 2009 jährlich vergeben und umfasst inzwischen 13 Branchen- und mehrere Sonderpreiskategorien.

Diese Seite finden Sie im Internet unter der URL:
http://www.bwb.de/content/language1/html/16924_19074.php
© 2009, Berliner Wasserbetriebe.