Pressemitteilung vom 21.11.2006

Prüfsiegel für bestes Qualitäts- und Umweltmanagement

Zertifizierung für durchgängige, sichere Arbeit nach DIN EN ISO 9001 und 14001

Die Regeln, nach denen die Berliner Wasserbetriebe die Qualität des Trinkwassers und der Abwasserreinigung sichern, sind von ebensolcher Exzellenz wie diese Produkte selbst. Das ist jetzt durch die durchgängige Zertifizierung des Qualitäts- und Umweltmanagementsytems des Unternehmens nach DIN EN ISO 9001 und 14001 bestätigt.

Dafür sind zunächst 52 Standorte des Unternehmens - Wasser-, Klär- und Pumpwerke, Rohrnetz- und Kanalbetriebsstellen sowie Verwaltungsbereiche - im September von der GUT Certifizierungsgesellschaft für Managementsysteme mbH, Berlin, unter die Lupe genommen worden. Alle weiteren Standorte werden im Rahmen des dreijährigen Zertifizierungszeitraumes ebenfalls geprüft.
Um auch künftig die Einhaltung der jetzt offiziell bestätigten hohen Standards zu sichern, wurde beim Vorstandsvorsitzenden eine Stabsstelle für die  Managementsystembeauftragte der Berliner Wasserbetriebe eingerichtet.

Mit der Zertifizierung ist zugleich die Konformität nach TSM (Technisches Sicherheitsmanagement) der Fachverbände Deutsche Vereinigung des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW) und Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA) gegeben.

Diese Seite finden Sie im Internet unter der URL:
http://www.bwb.de/content/language1/html/2018_2216.php
© 2009, Berliner Wasserbetriebe.