Pressemitteilung vom 29.07.2004

Versatel übernimmt BerliKomm

Verträge sichern Arbeitsplätze und Investitionen

Die Berlinwasser Holding AG, Berlin, verkauft die BerliKomm Telekommunikationsgesellschaft mbH, Berlin, an die Versatel Telecom International N.V., Amsterdam. Die entsprechenden Verträge sind unterschrieben.
„Mit dem Verkauf an Versatel sichern wir eine dynamische Entwicklung der BerliKomm und damit zugleich die Arbeitsplätze der Mitarbeiter“, erklärt Frank Bruckmann, Vorstandsvorsitzender der Berlinwasser Holding AG.
“Wir freuen uns sehr, dass wir die Akquisition von BerliKomm bekannt geben können“, erklärt Versatel International-Vorstandschef Raj Raithatha. BerliKomm verhilft Versatel zu einer hochwertigen lokalen Infrastruktur. Es ist unser Ziel, die Nummer Eins der alternativen Festnetzanbieter in Deutschland zu werden. Wir gehen davon aus, dass das der Jahresumsatz im Deutschlandgeschäft auf über 300 Mio. Euro steigt und dass der deutsche Markt somit zum umsatzstärksten Geschäftsfeld innerhalb der Versatel-Gruppe wird.”
Die Entscheidung über den Verkauf der Tochter von Berlinwasser resultiert aus der Strategie der Unternehmensgruppe, sich auf ihr Kerngeschäft - Wasserversorgung und Abwasserentsorgung - zu konzentrieren.
Die 1995 gegründete Versatel betreut als Telekommunikationsdienstleister und Netzbetreiber rund eine Million Kunden in den Niederlanden, Belgien und Deutschland. Mit 1.600 Mitarbeitern wurde 2003 ein Umsatz von 462 Mio. € erwirtschaftet. In Deutschland ist Versatel u.a. bereits in Schles-wig-Holstein (ehemals KomTel, Flensburg), in Nordrhein-Westfalen (ehemals VEW Telnet, Dortmund) und in Baden-Württemberg (ehemals tesion, Stuttgart) vertreten.
BerliKomm wurde 1997 von der heutigen Berlinwasser Gruppe als alternati-ver Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen gegründet. Der Breitbandanbieter beschäftigt 185 Mitarbeiter (inklusive BerliNet GmbH und blue partner GmbH) und hat 2003 einen Umsatz von 51 Mio. € erzielt. Rund 35.000 Kunden profitieren von modernster Breitbandtechnik.  Mit mehr als 70 WLAN-Hotspots hat die BerliKomm das dichteste entsprechende Netz in Berlin.

Folgen Sie uns

Diese Seite finden Sie im Internet unter der URL:
http://www.bwb.de/content/language1/html/2018_4367.php
© 2009, Berliner Wasserbetriebe.