Pressemitteilung vom 24.06.2010

Wasserbetriebe und Service in the City stellen neuen Trinkbrunnen für Berlin vor

Die Berliner Wasserbetriebe und die Gemeinschaftsinitiative Service in the City haben heute den ersten neuen Berliner Trinkbrunnen eingeweiht. Dieser bietet fortan am Joachimstaler Platz am Kurfürstendamm in Charlottenburg schnelle Erfrischung. Die 105 Zentimeter hohe Aluminium-Säule ist direkt an das Trinkwassernetz angeschlossen und sprudelt permanent. Schöpfer des Brunnens ist der Berliner Designer Marcus Botsch.

„Diese Trinkbrunnen sind eine Attraktion in der Stadt - und schön“, sagt Wirtschaftsstaatsekretär Dr. Jens-Peter Heuer, der darauf hofft, dass Bezirksämter und Unternehmen in ihrem Bereich ebenso Brunnen aufstellen. „Ich wünsche mir“, so Heuer weiter, „dass möglichst viele Bezirke dem Charlottenburger Beispiel folgen und das Projekt unkompliziert bei der Standortwahl unterstützen.“

„Wir knüpfen mit dem neuen Brunnen an unsere 1985 begonnene Tradition an“, erklärt Frank Bruckmann, Finanzvorstand der Berliner Wasserbetriebe. Von den damals aktuellen blauen Trinksäulen stehen heute noch 16 auf Berliner Plätzen. Sie laden von Frühling bis Herbst die Berliner und ihre Besucher zum Wassertrinken ein. „Eine kleine, schnelle Erfrischung für den Durst zwischendurch“, so Frank Bruckmann.

René Gurka, Geschäftsführer von Berlin Partner, ergänzt: „Berlin will sich seinen Besuchern aus aller Welt als freundliche, saubere und gastfreundliche Stadt präsentieren. Deshalb unterstützt unsere Initiative Service in the City die öffentlichen Trinkbrunnen. Denn was gibt es Erfrischenderes an einem heißen Tag als einen kühlen Schluck Berliner Wassers?“

„Die praktischen Durstlöscher sind ein gutes Beispiel für PPP in Kleinstformat. Wirtschaft, Verwaltung und Unternehmen tun gemeinsam etwas für den Tourismus“, so Jan Eder, Hauptgeschäftsführer der Berliner Industrie- und Handelskammer.

Der zeitlos-elegante neue Trinkbrunnen kann von Sponsoren erworben werden und eignet sich für die Aufstellung im öffentlichen Raum ebenso wie für repräsentative Foyers. Seine Seiten können eine individuelle Gravur erhalten, seine Nutzung ist einfach und hygienisch, weil berührungslos: Man beugt sich über den feinen und permanenten Wasserstrahl. Der Brunnenservice der Wasserbetriebe übernimmt Aufstellung und Wartung.

Einen optischen Eindruck finden Sie unter http://www.bwb.de/content/language1/html/7279.php

Folgen Sie uns

Diese Seite finden Sie im Internet unter der URL:
http://www.bwb.de/content/language1/html/6893_7457.php
© 2009, Berliner Wasserbetriebe.