Entnahme und Einleitung von Grundwasser

Aus Grundwasser gewinnen wir unser Trinkwasser. Es ist ein wichtiges und geschütztes Ökosystem, das behördlich überwacht wird. Deshalb sind die Entnahme und die Einleitung von Grundwasser in die Kanalisation genehmigungspflichtig.

Bitte warten...
Entnahme von Grundwasser

Menschliche Aktivitäten können sich negativ auf die Qualität des Grundwassers auswirken. Wenn Sie z. B. bei Baumaßnahmen Grundwasser entnehmen möchten, ist zuvor die Genehmigung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt einzuholen.

Einleitung von Grundwasser in die Kanalisation

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Grundwasser von Ihrer Baustelle in die Kanalisation einzuleiten und zeigen Ihnen in drei Schritten, was dafür zu tun ist:

  1. Anmeldung der Entnahme bei den Berliner Wasserbetrieben:
    Lassen Sie sich von den Berliner Wasserbetrieben – auf Ihrer zuständigen Kanalbetriebsstelle – schriftlich bestätigen, dass Sie die Entnahme von Grundwasser angemeldet haben.
  2. Genehmigung der Entnahme bei der Senatsverwaltung:
    Legen Sie diese Bestätigung anschließend der Senatverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt vor und stellen Ihren Antrag zur Entnahme von Grundwasser. Die Senatsverwaltung prüft die physikalische, chemische und mikrobiologische Zusammensetzung des Wassers und entscheidet, in welchen Kanal Sie einleiten dürfen (Schmutz-, Misch- oder Regenwasserkanalisation).
  3. Genehmigung zur Einleitung bei den Berliner Wasserbetrieben:
    Nachdem die Senatsverwaltung Ihren Antrag genehmigt hat, wenden Sie sich bitte nochmals an eine unserer Kanalbetriebsstellen. Wir prüfen abschließend die technischen Voraussetzungen und bestimmen, an welcher Stelle Sie das Wasser in den Kanal einleiten können.
Weitere Informationen

Verunreinigtes Grundwasser, das in den Schmutzwasserkanal eingeleitet werden muss, wird im Klärwerk behandelt und gereinigt, bevor es in den natürlichen Wasserkreislauf zurückfließt.

Bei jeder Einleitung in einen Kanal sind Sie als Bauherr verpflichtet, einen geeichten privaten Wasserzähler einzubauen*. Die notwendigen Detailinformationen erhalten Sie bei der für Ihre Baumaßnahme zuständigen Kanalbetriebsstelle. Nutzen Sie hierfür am besten unsere Kanalbetriebsstellen-Suche.

Entgelte für die Einleitung von Grundwasser

Genehmigungsentgelt pauschal 209 € 
in den Schmutzwasserkanal 2,464 €/m³

 

*In der Regel reicht die von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt vorgeschriebene Messung der Wassermenge bei der Entnahme von Grundwasser aus.

Kontaktinformationen

Kanalbetriebsstellen der Berliner Wasserbetriebe

Hier finden Sie die Adressen unserer Kanalbetriebsstellen im Stadtgebiet.

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt

Abt. VIII - Integrativer Umweltschutz -10173 Berlin

Diese Seite finden Sie im Internet unter der URL:
http://www.bwb.de/content/language1/html/9278.php
© 2009, Berliner Wasserbetriebe.