Blei frei? Eine Blei-Analyse schafft Klarheit.

Im Trinkwassernetz der Berliner Wasserbetriebe existieren keine Bleirohre mehr. Allerdings kann das Wasser auf den letzten Metern vor Ihrem Wasserhahn – zum Beispiel in un- oder teilsanierten Gebäuden – durch alte Bleirohre fließen.

Wer möchte, kann seine Wasserprobe in unserem akkreditierten Labor analysieren lassen. Nur für Haushalte, in denen Schwangere oder Säuglinge im Alter von bis zu zwölf Monaten wohnen, übernehmen wir die Kosten der Blei-Analyse. Zum Nachweis legen Sie uns bitte den Mutterpass beziehungsweise die Geburtsurkunde Ihres Kindes, zusammen mit Ihrem Auftrag, vor.

Ansonsten kostet eine Blei-Analyse 14,28 Euro (inkl. 19% MwSt). Preise für weitere Analysen erhalten Sie auf Anfrage bei uns. Alle Preise sind gültig bis 31.12.2017.

Nützliche Informationen rund ums Thema

Weitere Informationen

Bitte beachten Sie:

  • Unsere Informationen zur Untersuchung von Wasserproben auf Einflüsse aus der Trinkwasser-Installation.
  • Die Beauftragung von Analysen ist kostenpflichtig.
  • Für Haushalte, in denen Schwangere oder Säuglinge im Alter von bis zu zwölf Monaten leben, bieten wir nur die Blei-Analyse bei Vorlage des Mutterpasses oder der Geburtsurkunde kostenfrei an.

Kundenzentrum

Berliner Wasserbetriebe
Neue Jüdenstraße 1
10179 Berlin

Mo.-Do. 8:30 bis 16:30 Uhr
Fr. 8:30 bis 15:30 Uhr

Vom 14. März 2016 bis zum Jahresende in den Räumen 0.200-2/0.202.-2 und 0.204-2,
Neue Jüdenstraße 2.

Sie haben Fragen?

Wir sind für Sie da! Rufen Sie uns an unter der kostenlosen Service-Nummer:

0800.292 75 87

Kundenservice:  Mo - Fr 7.00 - 20.00
Entstörungsdienst:  Rund um die Uhr 

Diese Seite finden Sie im Internet unter der URL:
http://www.bwb.de/content/language1/html/blei.php
© 2009, Berliner Wasserbetriebe.