Führungen - durch unsere Welt des Wassers

Woher kommt das Berliner Trinkwasser und was geschieht mit ihm nach dem Gebrauch? Bei unseren Führungen erhalten Sie die Antwort auf Ihre Fragen.

Die Berliner Wasserbetriebe bieten für alle interessierten Gruppen, ab dem 4. Schuljahr, kostenlos Führungen durch Wasserwerke, Klärwerke und Pumpwerke an.

Die Führungen dauern etwa 120 Minuten. In den meisten Anlagen kann ein Film zu den Kernaufgaben der Berliner Wasserbetriebe gezeigt werden. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erklären beim Rundgang an Schautafeln die verschiedenen Verfahrensschritte der Trinkwasseraufbereitung bzw. der Abwasserbehandlung. Die Besucher haben natürlich während der Führung Gelegenheit, Fragen rund um die Themen Wasser und Abwasser zu stellen.

Bei der Unterrichtsplanung sollte frühzeitig an die Anmeldung einer Führung gedacht werden.

Zur Vorbereitung stellen wir für Schulklassen Unterrichtsmaterial kostenlos in Form von Schülerbögen und Postern im Klassensatz zur Verfügung. Die Materialien stehen auf www.klassewasser.de zum Download bereit. 


Wasserwerk

Behälter im Wasserwerk

Wasserwerke Friedrichshagen und Tegel: Das fördern wir für Sie!

Neun Wasserwerke versorgen Berlin und angrenzende Gebiete im Umland mit Trinkwasser. Sie fördern Grundwasser, das Schritt für Schritt zu Trinkwasser aufbereitet wird.

Führungen im Wasserwerk (für Gruppen)
Achtung: Erst ab dem 4. Schuljahr!
Tel.: 030.8644-6393
Fax: 030.8644-9313


Klärwerk

Klärwerk Ruhleben

Klärwerke Ruhleben, Schönerlinde, Waßmannsdorf und Stahnsdorf: Das klären wir für Sie!

Sechs Klärwerke reinigen das Abwasser Berlins und einiger angrenzender Gebiete im Umland. Danach fließt es sauber in Spree oder Havel. Doch bis es soweit ist, muss es mechanisch und biologisch gereinigt werden.

Führungen im Klärwerk (für Gruppen)
Achtung: Erst ab dem 4. Schuljahr!
Tel.: 030.8644-6393
Fax: 030.8644-9313

Museum im Alten Wasserwerk

Museum im Wasserwerk Außenansicht

Museum im Alten Wasserwerk: Eine Zeitreise

Seit 1856 das erste Wasserwerk vor dem Stralauer Tor in Berlin seine Arbeit aufnahm, hat sich viel getan. Zeugen dieser rasanten Entwicklung sind zahlreiche Maschinen, die zum Teil noch einsatzbereit sind.

Das Museum wird mittlerweile vom Berliner Unterwelten e.V. betrieben. Auf der Webseite des Vereins erfahren Sie mehr.

Tel.: 030.4991 0517

Diese Seite finden Sie im Internet unter der URL:
http://www.bwb.de/content/language1/html/fuehrungen.php
© 2009, Berliner Wasserbetriebe.