Impressionen vom Langen Tag der StadtNatur

Am Sonntag, den 21. Juni war es wieder so weit: Die Stiftung Naturschutz Berlin veranstaltete zum neunten Mal den Langen Tag der StadtNatur. Ein Highlight zog hunderte Besucher auch nach Friedrichshagen. Ihr Ziel: Berlins größtes Fledermausquartier im alten Wasserwerk. Ein ganz besonders klitzekleines Flattertier konnte man sogar am Infostand beim genussvollen Fressen beobachten.

Das Wasserspielmobil war die Attraktion für alle kleinen Besucher, die mit viel Neugier und Spaß einen lebendigen Kreislauf aus Rinnen, Behältern und Handpumpen ganz ohne Erklärungen erkundeten.

Wolfgang Hahn ließ mit viel Witz und Charme die großen und kleinen Besucher Spielerisches, Magisches und manchmal Seltsames mit Wasser erleben. Kleines Habichtskraut und Rotschwingel sind nur zwei Beispiele für seltene Pflanzen, die der Botanische Verein Berlin auf einem informativen Spaziergang im alten Wasserwerksgelände die interessierten Besucher entdecken ließ.

Dass die Biene gar nicht so schlimm ist wie ihr Ruf, davon konnten sich die Besucher in Friedrichshagen am Stand von Benedikt Polaczek, einem passionierten Berliner Stadtimker überzeugen. Und nicht zu vergessen – Paul und Anna, die Akteure aus dem BWB-Kinderbuch „Das Geheimnis des sauberen Wassers“ begeisterten mit ihrem improvisierten Bühnenspiel nicht nur die Kids. Wer wollte, erhielt zusätzliche Informationen am Stand der Berliner Wasserbetriebe und konnte seinen Durst mit einem frisch gezapften Becher Trinkwasser stillen.

Insgesamt waren mehr als 20.000 Besucher bei rund 500 Veranstaltungen in der ganzen Stadt unterwegs. Ermöglicht wurde der StadtNatur-Tag durch den Hauptsponsor, die unter dem Dach von „mehrwert Berlin“ zusammengeschlossenen öffentlichen Unternehmen. Zum Ausklang der Veranstaltung trafen sich Ehrenamtliche, Helfer, Naturschützer und Unternehmer in der Unternehmenszentrale der Berliner Wasserbetriebe.


Fotos: Stageview / Stiftung Naturschutz Berlin

Impressionen vom 21. Juni 2015

Diese Seite finden Sie im Internet unter der URL:
http://www.bwb.de/content/language1/html/16327.php
© 2009, Berliner Wasserbetriebe.
Seite Nr. 16327