Berlinwasser verkauft SVZ an Global Energy

Pressemitteilung vom 26.07.2000

Die Vertragsverhandlungen über den Verkauf der SVZ GmbH an Global Energy sind gestern zu einem guten Abschluss für beide Seiten geführt worden. Berlinwasser überträgt danach sämtliche Anteile der SVZ GmbH an Global Energy Inc. Der Erwerb steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch das Bundeskartellamt.

Global Energy ist ein US-amerikanisches Unternehmen aus Cincinnati, das die Kohlevergasung und Energie- sowie Methanolgewinnung aus Synthesegas weltweit betreibt. Das Unternehmen ist speziell ausgerichtet auf Vergasungstechnologien, um die Wirtschaftlichkeit und die umweltschonende Produktion in der Strom-, Raffinerie-, Chemie- und Papierindustrie voranzutreiben.

Auf dem Gebiet der Müllvergasung ist die SVZ GmbH führend und hält weltweit die Patente. Die SVZ ist somit für Global Energy eine ideale Ergänzung. Die Strategien von SVZ und Global Energy entsprechen sich, und bieten für beide Unternehmen zusammen die Chance, eine weltweit führende Rolle auf dem Gebiet der Vergasungstechnologie zu übernehmen.

Dr. Thomas Mecke, Vorsitzender des Vorstandes der Berlinwasser Holding AG: »Der Erwerb der Anteile am SVZ durch Global Energy bringt das SVZ in eine international agierende Unternehmensgruppe, die auf den Betrieb von Vergasungsanlagen fokussiert ist und diese Position strategisch ausbauen will. Ich bin davon überzeugt, dass diese Entscheidung für die zukünftige wirtschaftliche Entwicklung des SVZ richtungsweisend ist. Für die Berlinwasser Gruppe ist der Verkauf ein wesentlicher Schritt im Rahmen der strategischen Neuausrichtung.«

Der Verkauf der SVZ an die Global Energy Inc. stellt für das SVZ hervorragende Entwicklungspotentiale aufgrund des branchenspezifischen Know-hows und der finanziellen Stärke dar. Es sichert die Stellung der SVZ im nationalen und internationalen Markt.

Die Berlinwasser Gruppe konzentriert sich auf vier neue Geschäftsfelder (Wasser/Abwasser Berlin u. Umland, Wasser/Abwasser national u. international, Dienstleistungen und Produkte, Multi Utility Leistungen). Damit ist der Verkauf der SVZ ein wesentlicher Schritt im Rahmen dieser Neuausrichtung, der erhebliche finanzielle Ressourcen für strategische Investitionen in die Kerngeschäftsfelder des Konzerns freisetzt.

Weitere Ältere Pressemeldungen
Diese Seite finden Sie im Internet unter der URL:
http://www.bwb.de/content/language1/html/2018_2103.php
© 2009, Berliner Wasserbetriebe.
Seite Nr. 2018