Großaufträge für p2m berlin in Bahrain

Pressemitteilung vom 19.09.2008
Sanierung und Ausbau eines Klärwerks und Masterplan zur Abwasserentsorgung

Die Ingenieurgesellschaft p2m berlin GmbH aus der Berlinwasser Unternehmensgruppe hat zwei Großaufträge vom Königreich Bahrain erhalten: Ihr wurden die Ingenieurleistungen zur Sanierung und zum Ausbau der Zentralkläranlage Tubli in der Hauptstadt Manama übertragen. Außerdem wirkt p2m bei der Erstellung des Masterplanes zur Abwasserentsorgung des gesamten Landes mit.

Das Klärwerk Tubli, das das Abwasser von 700.000 der 1,05 Mio. Bahrainer entsorgt, muss dringend saniert und vergrößert werden. Im Rahmen des von p2m betreuten und bis 2011 laufenden Projekts ist eine Erweiterung der Kapazität der Anlage von 200.000 m³/Tag auf 350.000 m³/Tag vorgesehen. Zukünftig sollen die Nährstoffe voll eliminiert und das Klarwasser desinfiziert werden, damit es anschließend zur Bewässerung von Feldern und Gärten tauglich ist. Zudem wird eine Klärschlammfaulung errichtet, deren Endprodukt als Dünger nutzbar ist. p2m erbringt alle Ingenieurleistungen für das 85 Mio. €-Projekt. Dazu gehören neben der Planung auch  eine Umweltverträglichkeitsprüfung, die Ausschreibung und die Bauüberwachung, die Schulung des Betriebspersonals sowie die Betreuung während des Betriebs.

Zudem erarbeitet die p2m berlin GmbH zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) und Dornier Consulting GmbH einen nationalen Masterplan für die Abwasserentsorgung im gesamten Königreich Bahrain. Das bis Anfang 2010 aufzustellende Werk, bei dem p2m für die Consultingleistungen zur Abwasserbehandlung verantwortlich ist, liefert die Basis für alle Investitionen in den nächsten 30 Jahren. Der Masterplan zeigt die wirtschaftlichsten Lösungen und die zeitliche Umsetzung für die Erweiterung des Kanalnetzes, der Abwasserbehandlungskapazitäten und zur Wiederverwendung des gereinigten Abwassers auf.

Das Königreich Bahrain ist ein Inselstaat im Persischen Golf, östlich von Saudi-Arabien. Neben der Hauptinsel Bahrain, die mit 578 km² etwa zwei Drittel der Fläche Berlins entspricht, gehören 32 kleine und kleinste, mehrheitlich unbesiedelte Inseln zu Bahrain. Das Land hat 1,05 Mio. Einwohner, je zur Hälfte Bahrainer und Ausländer.

Die p2m berlin GmbH wurde 2001 aus den Berliner Wasserbetrieben heraus gegründet, hat 90 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2007 einen Umsatz von 8,2 Mio. €. Beide Bahrain-Aufträge sind für die p2m wichtige Visitenkarten für künftige Akquisitionen in den Golfstaaten.

Weitere Ältere Pressemeldungen

Folgen Sie uns

Diese Seite finden Sie im Internet unter der URL:
http://www.bwb.de/content/language1/html/2018_5150.php
© 2009, Berliner Wasserbetriebe.
Seite Nr. 2018