Samba, Rumba, Wassa!

Pressemitteilung vom 16.05.2017
Wasserbetriebe sind zum 15. Mal Partner des Karnevals der Kulturen

Klar wie das Berliner Wasser: Die Berliner Wasserbetriebe sind auch 2017 und damit zum 15. Mal Partner des Karnevals der Kulturen, Berlins größtem, originellstem und fröhlichstem Straßenfest. Köstliches Berliner Trinkwasser stillt den Durst vieler Tausend Akteure und des Publikums.

So gesund kann Durst gelöscht werden. Berliner Trinkwasser fließt beim Karneval der Kulturen auch am Pfingstsonntag 2017 in Strömen: aus drei Wasserbars entlang der Umzugsstrecke in Kreuzberg, aus Standrohren, Wasserspendern und von drei Drinkmen mit großen Wassertornistern mitten im Geschehen. Und natürlich bekommen die Musiker, Sänger und Tänzer für ihre Wagen Wasser in frisch gefüllten Kanistern. Eigens dafür werden drei weitere Befüllstationen in der Aufstell- und Sammelzone des Straßenumzugs eingerichtet.

„Seit nunmehr 15 Jahren unterstützen wir den Karneval der Kulturen“, sagt Jörg Simon, Vorstandsvorsitzender der Berliner Wasserbetriebe. „Wir sind sehr gern dabei, denn der Karneval ist die bunte Essenz der Hauptstadt. Er gehört zu Berlin wie unser Wasser.“

Beim Karneval der Kulturen gibt es eine Menge gute Gründe, viel gesundes Wasser zu trinken, nicht nur, weil es an vielen Stellen und selbstverständlich kostenlos ausgeschenkt wird. Denn Pfingsten ist es meistens in Berlin auch sommerlich warm. Publikum und Akteure sind vom vielen Tanzen, Singen und Anfeuern durstig. Da heißt es dann für unsere Wasser-Spender Zapfen im Akkord.

Zum Unternehmen

Die Berliner Wasserbetriebe und ihre 4.355 Mitarbeiter liefern jährlich aus neun Wasserwerken rund 210 Millionen Kubikmeter bestes Trinkwasser und reinigen in ihren sechs Klärwerken ca. 245 Millionen Kubikmeter Abwasser. Dazwischen liegen fast 18.800 Kilometer lange Rohr- und Kanalnetze. Damit ist das Unternehmen Deutschlands Branchenprimus, der auf 160 Jahre Tradition zurückblickt.

Weitere aktuelle Pressemitteilungen
Diese Seite finden Sie im Internet unter der URL:
http://www.bwb.de/content/language1/html/299_19880.php
© 2009, Berliner Wasserbetriebe.
Seite Nr. 299