Die WM-Dusche sorgt für Abkühlung auf der Berliner Fanmeile

Pressemitteilung vom 02.07.2010
Wasserbetriebe und 94,3 rs2 lassen es auf der Straße des 17. Juni regnen

Die Berliner Wasserbetriebe und der Berliner Radiosender 94,3 rs2 erfrischen die Besucher der Fanmeile zur Fußball WM auf der Straße des 17. Juni. Auf der nördlichen Fahrbahn etwa 200 Meter vor der großen Bühne an der Siegessäule im Tiergarten versprüht an diesem Wochenende eine fünf Meter hohe und sechs Meter breite Dusche einen erfrischenden Wasserteppich.

Die Kooperation des Senders mit den Wasserbetrieben entstand, nachdem am vergangenen Wochenende Sanitäter zahlreiche überhitzte Fanmeilen-Besucher versorgen mussten. Für dieses Wochenende sind mit bis zu 37°C im Schatten nochmals deutlich höhere Temperaturen vorausgesagt.

Die Riesen-Dusche ist seit 1997 im Einsatz, anfangs drei Jahre als Shower of Love bei der Love Parade, seither beim Berlin Marathon.

Den Spülbericht zum Viertelfinal-Spiel Deutschland : Argentinien können sie wie auch die Spülanalysen aller 19 bisherigen WM-Spieltage anschließend auf www.bwb.de nachlesen. Dort lässt sich das Wassergebrauchs-Verhalten fußballbegeisterter Großstädter während eines Spieltags beobachten und auch sehen, wer das Wasser bis zu Pause nicht mehr halten kann.

Diese Seite finden Sie im Internet unter der URL:
http://www.bwb.de/content/language1/html/6893_7523.php
© 2009, Berliner Wasserbetriebe.
Seite Nr. 6893