Machen Sie Ihr WC nicht zum Mülleimer!

Wir nutzen Wasser zum Kochen, Duschen, Blumen gießen und natürlich zum Trinken. Abfall, der im WC entsorgt wird, führt zu Störungen in der Kanalisation und unseren Klärwerken. Feste Abfälle, Speisereste, Medikamente, Farbreste, Lösungsmittel und andere Chemikalien gehören deshalb nicht in die Toilette. Einmal im Wasser, können Schadstoffe nur schwer wieder daraus entfernt werden. Helfen Sie mit, Ihr Wasser zu schützen!

KEIN Fall für das WC sind:

KEIN Fall für den Gully:

Regenwasser schwemmt nicht nur organische Schmutz- und Nährstoffe (z. B. Reifenabrieb, Hundekot, Laub und Blütenstaub), sondern auch unachtsam weggeworfene Abfälle und Zigarettenkippen über Gullys in die Kanalisation. Die Mehrheit der Gullys liegt im Bereich der Trennkanalisation, die das Regenwasser jedoch nicht in eine Kläranlage, sondern direkt in ein Gewässer einleitet. Halten Sie deshalb bitte Straßen und Plätze sauber und werfen Sie Ihre Abfälle, Zigarettenkippen und andere Schadstoffe nicht in den Gully. Sie helfen damit die Umwelt und die Gewässer zu schützen.

Diese Stoffe haben im Gully nichts zu suchen: