Berliner Wasserbetriebe auf der IGA Berlin 2017

186 ereignisreiche Tage bot die erste Internationale Gartenausstellung Berlins. Unter dem Motto «Ein MEHR aus Farben» ludt sie vom 13. April bis 15. Oktober 2017 zu einem unvergesslichen Gartenfestival ein. Mit einem stimmungsvollen Finale ist sie nun zu Ende gegangen.

Als Innovationspartner der IGA Berlin 2017 präsentierten und etablierten wir auf dem IGA-Campus die «Klasse Wasser» – ein Erlebnis- und Mitmachunterricht für kleine Wasser- und Naturforscher. 120 Workshops rund ums Wasser und Exkursionen mit dem Forschungsfloß «Seegurke» machten eigenständiges Forschen und Experimentieren zum Element des Lebens zum zentralen Campus-Programmpunkt.

Die Ausstellung Horizonte auf den Kienbergterrassen widmete sich der Frage, wie wir in Zukunft leben wollen. In unserem Pavillon veranschaulichten wir den Besuchern, wie durch Phosphorrecycling aus Abwasser der mineralische Langzeitdünger Berliner Pflanze entsteht und wie ein vermeintliches Abfallprodukt in ein neues Produkt mit einem Mehrwert fürs Gärtnern verwandelt wird. Im i-punkt GRÜN gab es zudem Fachvorträge für alle Gartenfreunde, die sich über den umweltfreundlichen Dünger - made in Berlin - noch genauer informieren wollten.

Innovationspartner der