Berliner Stadtwerke: Projektleiter:in Wärme- und Kälteerzeugungsanlagen (gn)
Ingenieurwesen
31.05.2022

Wir, die Berliner Stadtwerke, engagieren uns für eine verbrauchernahe und nachhaltige Energieerzeugung sowie für umweltfreundliche Versorgungskonzepte auf Basis erneuerbarer Energien. Seit unserer Gründung als kommunales Unternehmen im Jahr 2014 tragen wir mit unserem Handeln maßgeblich dazu bei, dass unsere Region lebenswert bleibt und wir dem gemeinsamen Ziel der klimaneutralen Hauptstadt täglich einen Schritt näherkommen.

Um diese anspruchsvolle Aufgabe zu meistern, suchen wir ab sofort in Teil- oder Vollzeit eine:n

Projektleiter:in Wärme- und Kälteerzeugungsanlagen (gn)

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind für die Planung, Errichtung und Inbetriebnahme von modernen und hocheffizienten Anlagen zur Wärmeversorgung verantwortlich.
  • Zudem unterstützen Sie bei der Erarbeitung von Energieversorgungskonzepten, bei denen der effiziente Einsatz von vorrangig erneuerbarer Energie und die Sektorenkopplung im Vordergrund steht.
  • Weiterhin begehen und bewerten Sie Bestandsanlagen in Berlin, analysieren den Gebäudeenergiebedarf und erarbeiten weitgehend selbstständig Versorgungsvarianten, die auf dem Einsatz regenerativer Energie basieren.
  • Die beratende Unterstützung des Bereiches Anlagenbetrieb gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben.
  • Der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit liegt im Berliner Gebäudebestand.

Ihr Profil:

  • Einschlägige Hoch- oder Fachhochschulausbildung (Energie- und Versorgungstechnik, regenerative Energietechnik, TGA)
  • Mehrjährige Berufserfahrung bei der Planung, dem Bau und dem Betrieb von Wärmeerzeugungs- und KWK-Anlagen
  • Erfahrungen bei der wirtschaftlichen Bewertung von Energieerzeugungslösungen und der Integration von Photovoltaik und Speichern (elektrisch, thermisch) von Vorteil
  • Ausgeprägtes Verständnis der Energiewirtschaft, insb. in Bezug auf die Integration erneuerbarer Energien
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit gepaart mit Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Gute Anwenderkenntnisse des MS-Office-Pakets, insbesondere Excel und einschlägige Simulationssoftware
  • Erfahrungen in der Organisation bzw. Administration großer Projekte

Wir bieten Ihnen:

  • Aktive Gestaltung eines eigenen Beitrages zur Energiewende in Berlin in einem agilen Umfeld
  • Ein dynamisches und aufgeschlossenes Team in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre im Herzen Berlins
  • Entwicklungsmöglichkeiten und Eigenverantwortung in einem wachsenden Energiewendeunternehmen
  • Einarbeitung in Themen der nachhaltigen Energieversorgung und kommunalen Energiewirtschaft
  • 30 Urlaubstage, Mobiles (auch überregionales) Arbeiten und flexible Arbeitszeitenplanung auf Grundlage von Vertrauensarbeitszeit
  • Betriebliche Zusatzleistungen für die Altersvorsorge, Möglichkeiten zur Nutzung eines BVG-Firmentickets bzw. eines Job-Rades und ein großzügiges Weiterbildungsbudget

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung, des frühestmöglichen Eintrittstermins sowie einem Hinweis darauf, wo Sie unsere Stellenausschreibung gefunden haben. Senden Sie diese unter Angabe der Kennziffer 17/2022 bitte bis zum 31.05.2022 an: recruiting@berlinerstadtwerke.de

Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Da wir uns Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt haben, sind wir besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.