Pressemitteilung vom 26.05.2008

Leitungssanierung in Ruhlsdorf

Abwasserrohre bekommen neue Innenhaut

Die Berliner Wasserbetriebe sanieren ab 29. Mai bis Ende 2008 in Teltow zwei rund 100 Jahre alte Abwasserdruckleitungen, durch die Abwasser ins Klärwerk Stahnsdorf gepumpt wird. Um möglichst umweltverträglich und wirtschaftlich zu arbeiten, werden auf einem Großteil der insgesamt 1,5 km langen Strecke in der Ruhlsdorfer Straße zwischen Ruhlsdorfer Platz und Schenkendorfer Weg die alten 1.050 mm starken Leitungen von innen mit Kunststoff ausgekleidet. Dafür sind auf der gesamten Länge der Baumaßnahme lediglich sechs Baugruben notwendig. Nur etwa 250 m Leitung werden im Bereich Schenkendorfer Weg in offener Bauweise neu verlegt. Hier werden Rohre aus Stahl eingesetzt.

Die Ruhlsdorfer Straße wird während der Bauzeit in Richtung Schenkendorfer Weg für den Individualverkehr zur Einbahnstraße.

Diese Seite finden Sie im Internet unter der URL:
http://www.bwb.de/content/language1/html/2018_4564.php
© 2009, Berliner Wasserbetriebe.