Was für eine Veranstaltung! Mit Wasser.

Ausstellungsinformationen

Ausgestellt werden Skulpturen, Assemblagen, Fotografie, Film und Malerei.

Die Themenschwerpunkte der Ausstellung wasserwasserwasser sind, wie könnte es anders sein, Wasser sowie Reiseeindrücke und Faszination der arktischen Welt der Eisberge um Grönland.

Die eindrucksvolle Natur wird auch fotografisch und als Film (Klaus Eckermann) sowie u.a. in der Malerei präsentiert.

Die Skulpturen sind überwiegend in traditioneller Bildhauerei aus Marmorstein oder in Bronze gearbeitet (Ulla Enghusen) .

Bei den Assemblagen handelt es sich um Fundstücke, die zu einer neuen künstlerischen Aussage komponiert sind (Luisa Landsberg).

 In der Malerei haben die vier Künstlerinnen sich vom Thema Wasser inspirieren lassen und vorrangig Bilder in Acryl auf Leinwand gestaltet (Ulla Enghusen, Luisa Landsberg, Maria Rohrbach und Doris Schmidt).

Weitere Informationen unter: wassergalerie-berlin.de

Diese Seite finden Sie im Internet unter der URL:
http://www.bwb.de/content/language1/html/17434_20715.php
© 2009, Berliner Wasserbetriebe.
Seite Nr. 17434