Eintrag ins Installateurverzeichnis

So beantragen Sie die Aufnahme:

Unternehmen mit Geschäftssitz in Berlin

Der Eintrag in unser Verzeichnis ist mit dem Abschluss eines „Installateurvertrages“ verbunden.
Dazu übermitteln Sie uns bitte folgende Angaben und Unterlagen:

  • ausgefüllten Aufnahmeantrag
  • Gewerbeanmeldung mit dem Eintrag „Wasserinstallation/Sanitärinstallation"
  • Handwerkskarte mit dem Eintrag „Installateur und Heizungsbauer"
  • aktueller Handelsregisterauszug (wenn im HR eingetragen)
  • Nachweis der fachlichen Befähigung (siehe auch Anlage zum Aufnahmeantrag)
  • Anstellungsvertrag (wenn Fachkraft nicht Firmeninhaber)
  • ggf. Nachweis über die Teilnahme an einem Ein-Tages-TRWI-Seminar
  • ein Lichtbild der Fachkraft für den Installateurausweis

Das Vorhandensein des Technischen Regelwerks TW-Installation (aktuelle Normen etc.) sowie eine für Arbeiten an der TW-Installation ordnungsgemäß ausgestattete Werkstatt bzw. eines Werkstattwagens sind nachzuweisen.

Unternehmen mit Geschäftssitz außerhalb von Berlin

Bitte legen Sie uns den von Ihrem zuständigen Wasserversorger ausgestellten Installateurvertrag und den Installateurausweis vor.

Diese Seite finden Sie im Internet unter der URL:
http://www.bwb.de/content/language1/html/1902.php
© 2009, Berliner Wasserbetriebe.
Seite Nr. 1902