Wir erschließen neue Siedlungsgebiete

Durch Investitionen in jährlich zweistelliger Millionenhöhe ermöglichen wir zahlreichen Berlinern in Stadtrandlage den Anschluss an unser zentrales Kanalsystem. Für sie wird die Abwasserentsorgung damit komfortabler und preiswerter.

Heute sind mehr als 99 Prozent aller Berliner Haushalte an die zentrale Kanalisation angeschlossen. Im Bundesdurchschnitt liegt dieser Wert bei rund 95 Prozent. Möglich wurde dieser hohe Anschlussgrad durch unsere umfangreichen Erweiterungsinvestitionen in das Schmutzwasserkanalnetz. Seit 1990 haben wir das Netz um insgesamt 4.389 Kilometer ausgebaut. Die Gesamtlänge aller Abwasserkanäle – dazu zählen auch Misch- und Regenwasserkanäle – wuchs auf insgesamt 9.699 Kilometer.

Download

Verwandte Themen