Berliner Stadtwerke: Werkstudent:in Klimaschutzkonzepte (gn)
Ingenieurwesen
01.07.2022

Wir, die Berliner Stadtwerke, engagieren uns für eine verbrauchernahe und nachhaltige Energieerzeugung sowie für umweltfreundliche Versorgungskonzepte auf Basis erneuerbarer Energien. Seit unserer Gründung als kommunales Unternehmen im Jahr 2014 tragen wir mit unserem Handeln maßgeblich dazu bei, dass unsere Region lebenswert bleibt und wir dem gemeinsamen Ziel der klimaneutralen Hauptstadt täglich einen Schritt näherkommen.

Um diese anspruchsvolle Aufgabe zu meistern, suchen wir ab sofort eine:n

Werkstudent:in Klimaschutzkonzepte (gn)

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Erarbeitung von Klimaschutzkonzepten vor dem Hintergrund der klimaneutralen Energieversorgung und Integration von Erneuerbare Energien für die Landesunternehmen, Berliner Be-zirke und städtischen Quartiere
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Maßnahmenvorschlägen und Treibhausgasbilanzen im Rahmen von Klimaschutzkonzepten
  • Aktive Mitgestaltung an Konzepten, u.a. durch inhaltliche Rechercheaufgaben und Textausarbeitungen
  • Zuarbeit und Mitwirkung im Bereich Fördermittel in Bezug auf Projektentwicklung der Erneuerbaren Energien - z.B. Recherchetätigkeiten, Übersichtserstellung
  • Unterstützung und Zuarbeit bei internen Projekten, wie z.B. der Entwicklung von Entscheidungsvorlagen

Ihr Profil:

  • Sie sind Student:in eines Masterstudiengangs - vorzugsweise Ingenieurswesen bzw. Wirtschaftsingenieurswesen für Erneuerbare Energien und/oder Umweltwissenschaften oder andere Ingenieursstudiengänge mit Bezug zum Aufgabengebiet.
  • Sie bringen ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Interesse für den Fachbereich mit.
  • Freundliches und sicheres Auftreten werden vorausgesetzt.
  • Sie weisen einen selbstständigen und strukturierten Arbeitsstil auf und sind sicher im Umgang mit den gängigen Office-Produkten (Word, PowerPoint, insbesondere Excel).

Wir bieten Ihnen:

  • Ein dynamisches und aufgeschlossenes Team sowie eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Aktive Gestaltung eines eigenen Beitrages zur solaren Energiewende in Berlin
  • Wertvolle Einblicke in Themen der nachhaltigen Energieversorgung und kommunalen Energiewirtschaft
  • Begleitung der Masterarbeit, wenn gewünscht und thematisch passend
  • Die maximale Einsatzzeit beträgt 20 Stunden/ Woche bzw. 80 Stunden/ Monat.
  • Die Vergütung beträgt 15 Euro/Stunde (maximal 1.040 Euro/Monat).

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung, des frühestmöglichen Eintrittstermins sowie einem Hinweis darauf, wo Sie unsere Stellenausschreibung gefunden haben. Senden Sie diese unter Angabe der Kennziffer S-06/2022 bitte bis zum 01.07.2022 an: recruiting@berlinerstadtwerke.de

Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Da wir uns Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt haben, sind wir besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.