Berliner Stadtwerke: Werkstudent:in Back-Office und Reporting Ladeinfrastruktur E-Mobilität (w/m/d)
Assistenz, Administration und Kundenservice
07.12.2022

Wir, die Berliner Stadtwerke, engagieren uns für eine verbrauchernahe und nachhaltige Energieerzeugung sowie für umweltfreundliche Versorgungskonzepte auf Basis erneuerbarer Energien. Seit unserer Gründung als kommunales Unternehmen im Jahr 2014 tragen wir mit unserem Handeln maßgeblich dazu bei, dass unsere Region lebenswert bleibt und wir dem gemeinsamen Ziel der klimaneutralen Hauptstadt täglich einen Schritt näherkommen.

Um diese anspruchsvolle Aufgabe zu meistern, suchen wir ab sofort eine:n

Werkstudent:in Back-Office und Reporting Ladeinfrastruktur E-Mobilität (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen unser Team bei der Entwicklung und Erstellung von regelmäßigen Reportings und Auswertungen
    unserer täglichen Transaktionsdaten des Ladeinfrastruktur-Backends
  • Sie begleiten die Einführung eines digitalen Ticketsystems für die Erfassung, Verteilung und Weiterverarbeitung
    von Serviceanfragen für unser Back-Office
  • Sie arbeiten mit am täglichen Monitoring unserer Ladestationen über unser Backend-System und der Einleitung
    und Dokumentation von Maßnahmen zur Fehlerbehebung
  • Sie arbeiten in einem neuen und engagierten Team, das sich gegenseitig bei den Herausforderungen des
    jungen Marktes der E-Mobilität und den unterschiedlichen Aufgaben unterstützt

Ihr Profil:

  • Sie sind Studierende:r bspw. eines technischen, verwaltungsrechtlichen, juristischen oder kaufmännischen
    Studiengangs.
  • Sie haben bereits erste Projekterfahrungen im Bereich Reportings, Auswertungen und administrativ organisatorischer
    Prozesse bspw. mit Ticket-Systemen gesammelt.
  • Sie können strukturiert arbeiten.
  • Gute Kenntnisse der gängigen Office-Produkte Word, PowerPoint und insbesondere Excel werden vorausgesetzt.
    Erfahrung bspw. mit CRM-, Monitoring- und Ticketsystem-Software sind von Vorteil.

Wir bieten Ihnen:

  • Aktive Gestaltung eines eigenen Beitrages zur Energiewende in Berlin
  • Ein dynamisches und aufgeschlossenes Team sowie eine angenehme Arbeitsatmosphäre im Herzen Berlins
  • Möglichkeit der flexiblen Arbeitszeiteinteilung und des mobilen Arbeitens (Homeoffice)
  • Die maximale Einsatzzeit beträgt 20 Stunden/Woche bzw. 80 Stunden/Monat.
  • Die Vergütung beträgt 15 Euro/Stunde.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung, des frühestmöglichen Eintrittstermins sowie einem Hinweis darauf, wo Sie unsere Stellenausschreibung gefunden haben. Senden Sie diese unter Angabe der Kennziffer S-16/2022 bitte bis zum 07.12.2022 an: recruiting@berlinerstadtwerke.de

Die Berliner Stadtwerke wissen Vielfalt als Chance zu schätzen und legen größten Wert auf einen diskriminierungsfreien Umgang mit allen Bewerber:innen und Kolleg:innen. Gern nehmen wir Ihre Bewerbung anonymisiert entgegen. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt – gern passen wir Ihren Arbeitsplatz auf Ihre individuellen Bedarfe an. Da wir uns Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt haben, sind wir besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.